Dienstag, 8. März 2016

Angst vorm Versagen

Wie ihr wisst mache ich gerade mein Abitur, zumindest versuche ich es. Allerdings gibt es einige Hürden, zunächst einmal muss man zum Abitur zugelassen werden, dafür gibt es wieder hundert verschieden Regelungen, aber die zwei wichtigsten sind eigentlich, dass man eine bestimmte Gesamtpunktzahl erreichen muss und nur eine bestimmte Anzahl an Unterpunktigkeit (weniger als 5 Notenunkte) haben darf, wobei kein Fach auf dem Zeugnis 0 Punkte haben darf.
Ich bin eigentlich eine mittelmäßige bis gute Schülerin, je nach Fach. Aber Mathe ist meine absolute Schwäche, und seit kurzem auch mein schlimmster Alptraum!
Denn ich habe im ersten Test 0 Punkte bekommen und auch mein Vorabi wird zwischen 0 und 1 Punkt liegen, sodass ich jetzt stark Gefahr laufe gar nicht erst zum Abitur zugelassen zu werden, wenn ich nicht den Test nächste Woche noch überrascht gut abschneide....


Also bin ich seit ein paar Tagen zum Mathe Zombie mutiert, sitze jeden Nachmittag am Schreibtisch und lerne und rechne verschiedene Aufgaben, während sich mein Magen immer mehr verkrampft, weil ich Angst habe. Richtige pure schlimme Angst!
Mir ist seit Tagen schlecht, weil ich nicht weiß, was ich mit meiner Zukunft machen soll, wenn ich mein Abitur nicht schaffe... und ich ärgere mich gleichzeitig maßlos über diese bescheuerten Regelungen, weil ich keinesfalls dumm bin; in jedem anderen Fach stehe ich sicher und habe schon locker meine "Zulassungspunktzahl" erreicht. Nur noch Mathe hält ich davon ab.
Wie kann es ein, dass ein einiges Fach über meine ganze Zukunft entscheidet?


Für mich gibt es auch keine Alternative ohne Abitur, weil ich meinen Traumberuf nur damit erreichen kann. Wir sind 17 und 18 Jahre alt und sind zeitweise schon nah an einem Burnout.. einigen aus meiner Klasse ging es noch schlechter als mir und sie mussten wirklich öfter zum Arzt gehen, einfach weil der Druck und der Stress so groß ist. Das kann nicht die Endlösung für unser Schulsystem sein, aber ich will hier jetzt keine Grundsatzdiskussion vom Zaun brechen.


 Ich hatte nur das Bedürfnis das hier zu schreiben und einfach nur zu sagen: ICH HABE VERDAMMT NOCHMAL ANGST!




völlig fertig,
Johanna

1 Kommentar:

  1. Liebe Johanna,

    Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie du dich fühlst, ich habe das auch schon durch! Mir ging es ähnlich wie dir mit Mathe, furchtbares Vorabi und habe dann mega Panik geschoben und super viel gelernt. Abi war dann sehr seltsam, irgendwie war ich total schnell fertig und war dadurch verunsichert. Als die Note dann raus kam, bin ich aus allen Wolken gefallen: 14 Punkte! Das hat meinen errechneten Schnitt damals um 0,2 nach oben gezogen. Also kopf hoch, es kann auch ganz anders kommen, als du es dir momentan denkst. Ich drücke dir die Daumen!

    AntwortenLöschen